archivi categoria,,en,vale a dire il settore amministrazione,,de,per descrivere l'oggetto di contratti in conformità con la raccomandazione della Commissione europea in vigore,,de,diritto degli appalti è il quadro formale della gara di,,de,Le violazioni da parte delle amministrazioni aggiudicatrici possono portare alla cancellazione della gara, o, più recentemente, anche giustificare le richieste di risarcimento danni di offerenti,,de,Le violazioni da parte delle società offerenti in molti casi portano a,,de,sostiene la formulazione del testo comunicazione così come la valutazione delle offerte,,de,Vieta un comportamento anticoncorrenziale di clienti e offerenti,,de,€ è fondamentalmente gara pubblica,,de,Il premio è diretta fino ad un valore di ordine,,de: Funktionsarzneimittel

Der Umstand, dass kosmetische Mittel Chlorhexidin in einer Konzentration von bis zu 0,3% als Konservierungsstoff enthalten dürfen, besagt nicht, dass Erzeugnisse, die diesen Stoff in einer geringeren Konzentration enthalten, keine Funktionsarzneimittel sein können.

Der Umstand, dass kosmetische Mittel nach dem Anhang VI (1. Teil Nr. 42) der Richtlinie 76/768/EWG zur Angleichung der Rechtsvorschriften der Mitglied-staaten über kosmetische Mittel und nach dem Anhang V Nr. 42 der Verord-nung (EG) No.. 1223/2009 über kosmetische Mittel Chlorhexidin in einer Konzentration von bis zu 0,3% als Konservierungsstoff enthalten dürfen, besagt nicht, dass Erzeugnisse, die diesen Stoff in einer geringeren Konzentration enthalten, keine Funktionsarzneimittel sein können.

SENTENZA BGH I ZR 141/13 da 8. Gennaio 2015 – Mundspüllösung II

ArzneimittelG § 2 Abs. 1 No.. 2 Buchst. un; Richtlinie 2001/83/EG Art. 1 No.. 2 Buchst. b Continue reading Der Umstand, dass kosmetische Mittel Chlorhexidin in einer Konzentration von bis zu 0,3% als Konservierungsstoff enthalten dürfen, besagt nicht, dass Erzeugnisse, die diesen Stoff in einer geringeren Konzentration enthalten, keine Funktionsarzneimittel sein können.

Altri argomenti di diritto commerciale: